1831
post-template-default,single,single-post,postid-1831,single-format-standard,stockholm-core-1.1,select-theme-ver-8.8,ajax_fade,page_not_loaded,popup-menu-fade,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Klassikprojekt entwickelt mit MATADERO neues Konzept für Alten Schlachthof Worms

Viele Jahre lag der Alte Schlachthof Worms brach. Unter dem Motto „Heimat für Geschmack“ verwandelt Klassikprojekt ihn nun in eine Erlebniswelt für Lifestyle, Genuss und Veranstaltungen. Die Idee: MATADERO soll ein Ort werden, an dem sich Manufakturen und kleine traditionelle Handwerksunternehmen aus der Region, die besonderes Augenmerk auf Qualität und Nachhaltigkeit legen, präsentieren können. Dazu sind stilvolle Restaurants, trendige Bars und multifunktionale Eventflächen geplant. Klassikprojekt ist als Projektentwickler beratend tätig, Investor ist die Alter Schlachthof GmbH & CO. KG. Als Architekten begleiten Lengfeld & Wilisch das Projekt. 

Urbanes Erleben mit regionalen Manufakturen, coolem Lifestyle und ehrlicher Kulinarik 

Ob Mode-, Freizeit- oder Wohnkultur: Besucher des MATADERO sollen tief in die Welt von Qualität und echter Handarbeit eintauchen können, mehr über die Herstellung der Produkte erfahren und mit den Machern ins Gespräch kommen. Das Gastronomieangebot wird kulinarisches Vergnügen in einzigartiger Kulisse bieten und soll zum Genuss-Highlight der Rhein-Neckar-Region werden. 

Auch im Eventbereich wird Tradition auf Moderne treffen: Cooler Lifestyle kombiniert mit dem Industriecharme vergangener Zeiten wird für eine einzigartige Atmosphäre sorgen. Ob Hochzeiten, Geburtstage, Tagungen, Seminare, Ausstellungen oder Galaabende – die Möglichkeiten in den denkmalgeschützten Gebäuden sind vielfältig. Mit einer Kapazität von bis zu 400 Gästen will das MATADERO zum Glanzstück der lokalen Eventszene werden.

Website Matadero, Instagram Matadero